Digitale Strategie Studio 9 GmbH

go-digital München - Fördergeld clever nutzen

Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks und wollen Ihre Prozesse digitalisieren? Sie möchten von der staatlichen Förderung profitieren, scheuen aber den formellen Aufwand? Dann sollten Sie go-digital kennenlernen!

Wir sind ein autorisiertes Beratungsunternehmen für die Module Digitalisierte Geschäftsprozesse und Digitale Markterschließung im Förderprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Wir beraten Sie gerne und übernehmen die komplette Antragstellung.

Alle Informationen auf einen Blick

Wer kann gefördert werden?

  • unter 100 Beschäftigte bei Vertragsabschluss (einschließlich aller Partnerunternehmen und verbundenen Unternehmen)
  • Vorjahresumsatz oder Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder eine Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähig nach der De-minimis-Verordnung


Was wird gefördert?

Digitale Markterschließung:
Ziel: Unterstützung der Vermarktung, Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen

  • Online-Marketing-Strategie und Umsetzung
  • Social-Media-Kampagne
  • Newsletter-Marketing
  • Content-Strategie
  • Maßnahmen zur Steigerung der Google-Sichtbarkeit (SEO und SEA)

Digitalisierte Geschäftsprozesse:
Ziel: möglichst durchgängige Digitalisierung von Arbeitsabläufen im Unternehmen

  • Einführung von e-Business-Software-Lösungen (Hard- und Software) für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens einschließlich ihrer möglichst sicheren Abwicklung im Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Kunden bzw. Geschäftspartnern.
  • In Abhängigkeit vom Wissens-, Erfahrungs- und Umsetzungsstand innerhalb des Unternehmens können bspw. folgende Beratungs- und Umsetzungsleistungen erfolgen: Versand- und Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, elektronische Zahlungsverfahren
  • Einrichtung von Home-Arbeitsplätzen (Telearbeitsplatz); gefördert wird die Beratung und Umsetzung; Hardware wird nicht gefördert; schnelle Bewilligungszeiten (wenige Tage)

 IT-Sicherheit:
Ziel: Vermeidung von wirtschaftlichen Schäden sowie Minimierung von Risiken durch Cyberkriminalität; selbständiger Betrieb von grundlegenden erforderlichen IT-Sicherheitsmaßnahmen

  • Risiko- und Sicherheitsanalyse (Bewertung von Bedrohungen und möglichen Schwachstellen) der bestehenden oder neu geplanten betrieblichen IKT-Infrastruktur
  • Maßnahmen zur Initiierung/Optimierung von betrieblichen IT-Sicherheitsmanagementsystemen

 

Unterschied zu anderen Förderprogrammen

  • Gefördert wird auch die Umsetzung, nicht nur die Beratungsleistung (wie z.B. bei dem BAFA-Beratungszuschuss)
  • Schnelle Bewilligung (ca. 6-8 Wochen)
  • "go-digital" kann alle 12 Monate nach Projektabschluß erneut beantragt werden
  • Höhe der Fördersumme:max. EUR 16.500,--

 

Wie hoch ist die Förderung?

Maximal 30 Beratungs- und Umsetzungs-Tage werden gefördert.

Es wird ein Beratertagessatz von maximal EUR 1.100,-- ohne Mehrwertsteuer mit 50 Prozent gefördert.

Die maximale Fördersumme beträgt also EUR 16.500,--

Details zum Förderprogramm finden Sie auch unter www.bmwi-go-digital.de.

Ihr Ansprechpartner für die Förderung

Christian Hinreiner
Christian Hinreiner

Christian Hinreiner

Fördermittelberater und Geschäftsführer

Tel.: 089 / 21 02 93 - 20

hinstudio9.de

Kontakt

Studio 9 GmbH
Fördergeld bringende Online-Marketing-Agentur.
Max-Planck-Straße 4
85609 Aschheim/Dornach bei München

Telefon: 089 / 21 02 93 - 0
Telefax: 089 / 21 02 93 - 10
E-Mail: kontaktstudio9.de

Logo ExpoGate Munich Dornach
Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung